Jul 292011
 

Was hat man in den Semesterfreien? Viel Zeit.
Was w√§re noch besser? Noch viel mehr Zeit ūüôā

Also habe ich mich mal auf ein Schlafexperiment eingelassen. Aber nicht alleine: @_stk, der das Ganze angestachelt hat, @gruenzeug und @slimjongens sind auch dabei.

Der polyphasische Schlaf
Die meisten Menschen schlafen Nachts zwischen 6 und 8 Stunden am St√ľck. Mir haben immer 7 ganz gut gereicht. Wenn der Wecker morgens geklingelt hat, war ich meistens nicht in einer Tiefschlafphase.¬† Bei diesem monophasischem Schlaf wird der komplette Schlaf an einem St√ľck genommen.¬† Der K√∂rper durchl√§uft dabei meistens 5 Schlafzyklen.
Es gibt nun verschiedene M√∂glichkeit, diese Kernschlafzeit zu verk√ľrzen und kleinere Naps √ľber den Tag zu verteilen. Bei Wikipedia gibt es eine tolle √úbersicht hierzu, darum spare ich mir weitere Erkl√§rungen.

Ich habe mich f√ľr den Everyman Sleep Cylce mit 2 Naps entscheiden, da ich die Zeitpunkte der Naps im 3er Everyman sehr ung√ľnstig fand. Darauf basierend habe ich meinen Schlafplan gebaut:

  • Kernschlafzeit: 02:00-06:30 (4.5h, also 3 Schlafzyklen)
  • Napzeiten: 13:00 und 19:00, jeweils 30 Minuten

Das halte ich f√ľr machbar, vor allem durch die doch relativ lange Kernschlafzeit. Der Rest der Gruppe hat sich einen etwas anderen Plan mit¬† 3 Stunden Kernschlafzeit und 2 Naps mit jeweils einer Stunde ausgesucht. Begonnen habe ich am Mittwoch 27. Juli, ich bin also in Tag 3.

Das Schwerste dabei ist die Umstellungsphase. Es soll, nach Erfahrungen von anderen polyphasischen Schl√§fern, 1-2 Wochen dauern, bis sich der K√∂rper und vor allem das Gehirn an die neue Situation gew√∂hnt hat. In dieser Zeit l√§sst daher die Leistungsf√§higkeit sp√ľrbar nach. Ich werde meine Erfahrungen hier im Blog posten. Zus√§tzlich wollen wir alles in einer Suppe sammeln.

  One Response to “Sleep arround the clock”

  1. Fox, ich liebe deinen Blog, ich will ein Kind von dir.

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)